Schlafapnoe-Untersuchung

Schlafstörungen sind nicht immer "harmlos". Eine schwerwiegende Erkrankung stellt das sogenannte "Schlafapnoe-Syndrom" dar. Hierbei zeigen die Patienten nächtliche Atempausen und häufiges Schnarchen. Es kommt tagsüber zu verminderter Leistungsfähigkeit, häufigem Einschlafen bis hin zum sogenannten Sekundenschlaf z.B. bei monotonen Tätigkeiten. Durch diese Erkrankung sind die Patienten einer deutlich erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt, außerdem ist sie ein Risikofaktor für erhöhten Blutdruck und vermehrtes Auftreten von Schlaganfällen.

Das Schlafapnoe-Syndrom können wir in unserer Praxis durch eine sogenannte "Polygraphie-Untersuchung" (Schlafapnoe-Screening) diagnostizieren. Dem Patienten wird in unserer Praxis ein Messgerät angelegt, das er für eine Nacht mit nach Hause nimmt. Über diverse Messfühler zeichnet das Gerät über den gesamten Schlafzyklus sechs verschiedene Parameter auf. Die Messung erfolgt schmerzlos. Bei entsprechender Indikationsstellung übernimmt auch die gesetzliche Krankenkasse die Kosten.

Schlafapnoe-Untersuchung

Schreiben Sie uns!

(Terminanfragen bitte nur telefonisch unter 0 29 32  20 26 70)

Bitte addieren Sie 7 und 3.

Kontakt

Bruchhausener Straße 21
59759 Arnsberg

Telefon: 0 29 32 20 26 70
Telefax: 0 29 32 20 26 71
E-Mail: info@drdecker.de

Impressum